finanzenverlag

Redaktionelles Konzept

€uro am Sonntag ist eine wöchentlich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung und der Spezialist für topaktuelle Finanzinformationen im deutschen Sprachraum. Anleger erhalten für eine erfolgreiche Investmentstrategie notwendige Hintergrundinformationen und gründlich recherchierte Berichte über Unternehmen, Vergleiche mit Konkurrenten, Analystenkommentare und Bewertungen. Aus erster Hand.

Diese Woche

Im vordersten Teil von €uro am Sonntag erhalten Leser einen Überblick über wichtige aktuelle Themen. Diese werden in Kommentaren, der Rubrik „Meinung und Fakten“, einer großen „Grafik der Woche“ oder der Terminvorschau auf unterschiedliche Weise aufbereitet und dargestellt. In der Rubrik „Kopf der Woche“ werden wichtige Persönlichkeiten porträtiert oder interviewt.

Aktuell

Exklusive Nachrichten, das Wichtigste der abgelaufenen Woche und welche Ereignisse die nächsten Tage prägen werden - das alles finden Leser im Ressort Aktuell. In der Rubrik „Marktbericht“ gibt €uro am Sonntag eine aktuelle Einschätzung zur Situation an den Börsen, der "€uro-Börsenindikator" liefert Hinweise zur allgemeinen Lage am Aktienmarkt.

Titelthema

Die mehrseitige Titelgeschichte greift Themen auf, die für eine erfolgreiche Geldanlage besonders wichtig sind. Auf mehreren Seiten wird der Leser umfassend informiert – inklusive vieler Grafiken, Analysen und Interviews. Zudem beleuchtet die Redaktion mögliche Investmentideen und gibt präzise Empfehlungen.

Märkte

Welche Märkte bieten die besten Chancen, um wirtschaftliche Entwicklungen am Kapitalmarkt umzusetzen? Wo lauern Risiken? Welche Auswirkungen auf die Börsen haben bestimmte politische Entscheidungen? Welche Unternehmen stehen besonders gut da oder haben mit Problemen zu kämpfen? €uro am Sonntag bietet sorgfältig recherchierte Artikel mit fundierten Vergleichen, Analysen und Bewertungen sowie Einschätzungen zu entsprechenden Aktien oder Produkten. Themenschwerpunkte wie Rohstoffe, Fonds, ETFs oder Zertifikate werden in regelmäßigen Abständen in mehrseitigen "Spezialen" ausführlich beleuchtet.

Zertifikate Spezial

Regelmäßig berichtet €uro am Sonntag in einem Zertifikate Spezial umfassend über die neuesten Trends der Zertifikatebranche. Ausführlich werden spezielle Zertifikatethemen anschaulich beschrieben, Produkte analysiert und Investmentideen aufgezeigt.

Rohstoffe Spezial

Ob Öl, Gold, Kupfer oder Weizen – ohne Rohstoffe geht nichts. In einem mehrseitigen Rohstoffe Spezial, das mehrmals im Jahr erscheint, werden die neuesten Trends auf den Rohstoffmärkten beschrieben.

Investment

Aktien, Fonds, ETFs, Optionsscheine, Devisen, Rohstoffe und Anleihen werden von der Redaktion genau unter die Lupe genommen. Leser von €uro am Sonntag erfahren neueste Entwicklungen in Unternehmen und Märkten, verbunden mit den sich daraus ergebenden Anlageempfehlungen. €uro-FondsNoten, charttechnische Analysen und weitere Analysetools geben dem Leser zudem hilfreiche Handlungsanweisungen. Dazu gehören auch die exklusiv für €uro am Sonntag berechneten Value-at-Risk-Kennziffern. Der redaktionellen Berichterstattung folgt jeweils der entsprechende Kursteil, so dass Leser alle Nachrichten und Daten übersichtlich auf einen Blick erhalten.

Kursseiten

Die Kursseiten, die in die entsprechenden Ressorts integriert sind, liefern Freitagskurse und aussagekräftige Kennzahlen zu den wichtigsten Aktien, Investmentfonds, Zertifikaten und Anleihen weltweit. €uro am Sonntag hat nicht nur die aktuellsten Kurse aller Anlegertitel, sondern liefert auch die dazugehörigen Analysen und Risikohinweise.

Service

Abgerundet wird das Angebot mit den aktuellsten Entwicklungen aus den Bereichen Versicherungen, Geschlossene Alternative Investmentfonds, Steuern und Immobilien. Ergänzt wird dieser Bereich durch Rubriken und einen Überblick über die besten Zins- und Darlehensangebote.